ICE-Halt wichtig für Bad Hersfeld

07.11.2020

Neubaustrecke Fulda-Gerstungen: Breites Bündnis für ICE-Bahnhof in Bad Hersfeld

Der CDU-Stadtverband Bad Hersfeld, der Stadtmarketingverein und Vertreter der örtlichen Bürgerinitiativen haben sich erneut für den ICE-Halt in der Kreisstadt ausgesprochen.

Hersfeld-Rotenburg - Nur wenige Tage vor dem nächsten sogenannten Vertiefungstreffen aller am Bahnprojekt Fulda-Gerstungen Beteiligten mit Vertretern der DB Netz AG am kommenden Donnerstag in der Schilde-Halle gab es deshalb eine demonstrative Spontan-Kundgebung vor dem Bahnhofsgebäude.

„Wir dürfen nicht länger rumeiern, sondern wir müssen endlich geschlossen und eindeutig Position für Bad Hersfeld beziehen“, erklärte Gunter Grimm als Mitglied des CDU-Stadtverbands. „Wir erwarten deshalb auch ein eindeutiges Signal von Dr. Michael Koch aus dem Landratsamt“, sagt Grimm. Mit dem Treffen vor dem Bahnhof wolle der CDU-Stadtverband gemeinsam mit dem örtlichen Einzelhandel und den Bürgerinitiativen die eindeutige Forderung nach dem ICE-Halt in Bad Hersfelder unterstreichen. Auch das Aktivbündnis für Waldhessen vermisst die notwendige politische Unterstützung für den ICE-Halt in Bad Hersfeld auf kommunaler, Kreis- und Landesebene. Auch die Bahn selbst erwartet in dieser Frage ein eindeutiges Bekenntnis zu der Kreisstadt. Deshalb gelte es nun Druck aufzubauen.

Auch der Stadtmarketingverein betont erneut die Bedeutung des ICE-Halts für die Festspiel- und Einkaufsstadt Bad Hersfeld. „Auch viele Reise- und Tagungsveranstalter schauen bei der Auswahl von Destinationen darauf, ob es einen ICE-Halt in der jeweiligen Stadt gibt“, sagt der Vorsitzende und Hotelier Achim Kniese. Zudem werde die Bevölkerung immer älter und steige bei Reisen bewusst auf die Bahn um. Auch Matthias Laufer-Klitsch vom Stadtmarketingverein macht deutlich, dass ein möglicher Bahnhalt auf der „grünen Wiese“, etwa in Ludwigsau, keine Option sei. „Ich sehe keine Alternative zum Bahnhof in Bad Hersfeld.“ Es sei momentan die wichtigste Aufgabe der Politik, den Bahnhalt in Bad Hersfelder zu erhalten.

Quelle: Hersfelder Zeitung vom 27.10.2020

Foto: copyright Kai A. Struthoff